COPD – eine vielen noch unbekannte und unterschätzte Erkrankung

 

COPD – hinten diesen vier aneinander gereihten Buchstaben verbirgt sich viel Leid.

 

Die Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) beginnt schleichend – Auswurf, Husten und Atemnot sind die ersten Anzeichen, die von den Betroffenen häufig unterschätzt werden.

 

COPD, bei der das Lungengewebe immer mehr geschädigt und zerstört wird, ist in 85 % der Fälle Folge des Rauchens.

 

Der Rauchstopp ist daher von enormer Bedeutung, um COPD vorzubeugen. Wenn bereits COPD besteht kann durch den Rauchstopp eine weitere Zerstörung des Lungengewebes angehalten werden.

 

Anlässlich des Welt COPD Tages hat „vielgesundheit“  eine Schwerpunktsendung zu Lungenerkrankungen gestaltet. Der Beitrag wird auf W24 unter anderem zu folgenden Sendezeiten ausgestrahlt: Do 15:45, Fr 09:50, So 09:05 und Mo 10:50.

 

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!