Informationsvideo über COPD

 

In Österreich ist mittlerweile mehr als ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung über 40 Jahre von COPD, der Chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, betroffen. Ein Großteil der Betroffenen weiß nichts von seiner Erkrankung. Raucher/innen sollten unbedingt regelmäßig zu ihrer Lungenfachärztin/ihrem Lungenfacharzt gehen, damit eine mögliche COPD frühzeitig erkannt und behandelt werden kann. Der Rauchstopp ist der wichtigste Schritt, um ein Voranschreiten der Erkrankung zu verhindern.

 

Sehen Sie hier ein Informationsvideo über COPD.

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!