Mit Achtsamkeit zum Nichtrauchen

 

 

Was bedeutet Achtsamkeit?
Es bedeutet sich seiner selbst bewusst zu sein; das Hier und Jetzt aufmerksam wahrzunehmen; sich selbst bewusst wahrzunehmen. Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit zur Achtsamkeit.

 

Das Programm Mindfulness-Based-Stress-Reduction von Jon Kabat-Zinn nutzt das Potenzial der Achtsamkeit, indem diese Fähigkeit gezielt trainiert, geschult und genutzt wird, um beispielsweise Stress zu reduzieren. Dieses Programm ist auch in der Suchttherapie relevant geworden, da viele Studien seine Wirksamkeit belegen.

 

Das Wahrnehmen und das produktive Umgehen mit inneren Selbstgesprächen kann physische Veränderungen hervorrufen, ganz ohne den Einfluss von Medikamenten! Die tägliche Praxis von Achtsamkeit führt nachweislich zu Veränderungen im präfrontalen Kortex des menschlichen Gehirns. Das ist jener Bereich, wo die Impulskontrolle und die emotionale Selbstregulation sitzen.

 

Der Hirnforscher Harald Hüther sagt, dass Achtsamkeit eine Unterhaltungs- und Wartungsmaßnahme für das menschliche Gehirn darstellt. Bei unachtsam ausgeführten Handlungen beanspruchen wir wenig Hirn. Wer also achtsamer mit sich selbst umgeht, kann sich seiner Haltungen und Einstellungen bewusstwerden und diese in einem nächsten Schritt verändern.

(C) Shutterstock

 

Was hat Achtsamkeit mit rauchfrei werden zu tun?
Die erste Stufe der Achtsamkeit ist das Wahrnehmen. Wenn Sie sich auf einen Rauchstopp vorbereiten, dann schauen und fühlen Sie genau hin: Wie wirkt sich das Rauchen auf meinen Körper aus, wie ist mein Alltag und welchen Stellenwert nimmt das Rauchen darin ein? Dies können Sie zum Beispiel mit einem Rauchprotokoll machen. So nehmen Sie bewusst wahr, wann und aus welchen Gründen Sie rauchen.

 

Wie Sie Ihr Potenzial zur Achtsamkeit nutzen können, um rauchfrei zu werden, beschreibt Vera Kaltwasser im Buch „Mit Achtsamkeit zum Nichtrauchen – der sanfte Weg zum Erfolg“.

 

Sie sind rauchfrei und wollen Ihre Fähigkeit zur Achtsamkeit ausbauen?
Wenn Sie schon rauchfrei sind, und gerne ihre Fähigkeit zur Achtsamkeit ausbauen wollen, finden Sie in den Büchern von Tich Nhat Hanh gute Anleitungen.

Nutzen Sie Ihr Potenzial und kommen Sie durch Achtsamkeit zu mehr Wohlbefinden im Alltag. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!

Gerne helfen wir Ihnen in der Telefonberatung auf achtsame Weise rauchfrei zu werden!

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!