Rauchen und HIV

 

Der Weltaidstag ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität und Entdiskriminierung. Dieser Tag soll auch an die Menschen erinnern, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Weiters ruft er dazu auf, Schritte der Aufklärungsarbeit, Prävention und Versorgung zu stärken.

 

Wenig Bewusstsein gibt es über den Zusammenhang zwischen der HIV-Infizierung/Aids-Erkrankung und Tabakkonsum. HIV-infizierte Personen, die rauchen verringern durch den Tabakkonsum ihre Lebenszeit drastisch. Das Risiko an den Folgen der Erkrankung zu sterben verdoppelt sich bei Personen mit HIV, die antiretrovirale Medikamente einnehmen und rauchen.

 

Diese Ergebnisse stammen von einer dänischen Studie aus dem Jahr 2014, rund 18.000 Personendaten wurden hierfür ausgewertet.

 

Die Studie zeigte auf, dass ein Drittel der Todesfälle auf Lungenkrebs zurückzuführen ist. Jede verstorbene Person hatte geraucht. Auch weitere Todesfälle z.B. durch andere Krebserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen waren bei Raucher/innen häufiger.

 

Die Forscher/innen kamen zu dem Schluss, dass HIV-Infizierte durch den Tabakkonsum mehr Lebensjahre verlieren als durch das Virus. Eine Person mit 35 Jahren und HIV-Infizierung verliert durch das Rauchen 8 Jahre Lebenszeit. Die negativen Auswirkungen des Rauchens steigen mit zunehmendem Alter.

 

Ein positives Ergebnis der Studie: ehemalige Raucher/innen haben kein höheres Sterblichkeitsrisiko als Nichtraucher/innen. Der Rauchstopp zahlt sich also in jedem Fall aus!

 

Vorteile des Rauchstopps:

 

  • Reduktion des Risikos für Lungenkrebs und andere Krebserkrankungen
  • Reduktion des Risikos an Lungenentzündung, COPD oder einer Herz-Kreislauferkrankung zu erkranken
  • Verringerung des Risikos für Mundsoor, orale Haarleukoplakie und andere Infektionen im Mundraum
  • besseres Ansprechen der antiretroviralen Therapie (ART)
  • mehr Lebensqualität

Link zur Studie

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!