Weltnichtrauchertag 2017: Rauchen – eine Bedrohung für die menschliche Entwicklung

Unter dem Motto „Rauchen – eine Bedrohung für die menschliche Entwicklung“ steht 2017 das Motto des jährlich am 31. Mai stattfindenden Weltnichtrauchertages. Dabei wird versucht an gesundheitliche und anderweitige Zusammenhänge des Tabakkonsums zu erinnern.

Aktion Weltnichtrauchertag

Weltnichtrauchertag am 31. Mai: Besuchen Sie den Rauchfrei-Info-Stand in St. Pölten
Sollten Sie in der Nähe sein, dann lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen: In St. Pölten haben Sie am Weltnichtrauchertag, dem 31. Mai, die einzigartige Möglichkeit, mit dem Team des Rauchfrei Telefons direkt in Kontakt zu treten.

Symposium zum Weltnichtrauchertag – Schwangerschaft und Rauchen

Am 9. Mai fand in St. Pölten das Symposium „Schwangerschaft und Rauchen“ anlässlich des Weltnichtrauchertags statt. Vorträge für Tätige im Gesundheitswesen beleuchteten unterschiedliche Aspekte des Themas. Tenor bei vielen der Vortragenden: Das Thema Rauchen in der Schwangerschaft ist tabuisiert und gehört angesprochen, gleichzeitig müssen passende Hilfsangebote für Schwangere angeboten werden. Die meisten möchten aufhören, alleine ist es manchmal zu schwer!

Tag der Familie – Rauchfrei für uns alle!

Für gewöhnlich wünschen sich Eltern, dass ihre Kinder rauchfrei sind und erst gar nicht mit dem Rauchen beginnen. Welchen Einfluss haben Eltern auf das Nicht-Rauchverhalten ihrer Kinder? Und was gibt es dabei zu beachten?

Das Recht auf einen rauchfreien Arbeitsplatz

Bei Rauchverboten geht es nicht nur um den Schutz der Nichtraucherinnen und Nichtrauchern vor Geruchsbelästigung, im Mittelpunkt steht der aktive Gesundheitsschutz für alle.

Seite 20 von 76« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!