Schritte zum Rauchstopp

Für einen erfolgreichen Rauchstopp ist die richtige Planung wichtig, mit guter Vorbereitung gelingt Ihnen die Umsetzung des Rauchstopps leichter. Um die Rauchfreiheit langfristig aufrechtzuerhalten helfen viele Strategien. Auch die Rauchfrei App hilft dabei.

mehr

Trauen Sie sich den Rauchstopp zu!

Viele Menschen haben den Wunsch, ihr Rauchverhalten zu ändern. Sie auch?
Möchten Sie rauchfrei werden und trauen sich noch nicht richtig „drüber“?
Hier möchten wir Sie dazu motivieren, den Rauchstopp in Angriff zu nehmen – am 1.Jänner oder an jedem anderen Tag!

mehr

Schwangerschaft

In der Schwangerschaft bewirkt der Rauchstopp besonders viel Gutes. Die Gesundheit der Mutter und die Entwicklung des Babys werden optimal unterstützt. Die Rauchfreiheit ist gerade in dieser Zeit besonders herausfordernd. Wir möchten Sie dazu ermutigen, den Rauchstopp in Angriff zu nehmen. Gerne unterstützen wir Sie dabei!

mehr

Trauen Sie sich den Rauchstopp zu!

Melden Sie sich bei uns an und wir unterstützen Sie während des Rauchstopps kostenfrei.


Der Welt COPD Tag – Kennen Sie COPD?

Noch immer für viele unbekannt ist die COPD. Hinter diesen Buchstaben verbirgt sich die chronisch obstruktive Lungenerkrankung – eine ernstzunehmende Erkrankung. In den meisten Fällen ist Rauchen die Ursache. Der Rauchstopp ist für diese Erkrankung die wichtigste Therapieempfehlung. Rauchfrei sein ist die beste Möglichkeit, COPD zu vermeiden.

mehr

Frischer Wind mit Rauchfrei-Kampagne

Mit „Kick ohne Tschick“ haben der OÖ FUSSBALLVERBAND und die OÖ Gebietskrankenkasse im Herbst eine weitere gesundheitspräventive Initiative im Rahmen des Vereinscoachings gestartet, die Unterstützung und Anreize für Klubs liefert.

mehr

Wenn Babys zu Hause mitrauchen

Babys können sich nicht aussuchen, welche Luft sie einatmen. Eine neue Studie aus dem Willhelminenspital in Wien zeigt erschreckende Zahlen. Knapp die Hälfte aller Babys, die wegen Atemwegsinfektion behandelt werden, ist regelmäßig Passivrauch ausgesetzt. So wird auch bei 42% aller Fälle direkt in der Wohnung geraucht.

mehr

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!