Seite auswählen

Wollen Sie etwas ändern? Worauf warten Sie?

Starkes Rauch­verlangen? Nutzen Sie bewährte Tipps!

Mit Hilfe gelingt der Rauchstopp leichter!

Wir unterstützen Sie am Telefon dabei!

Abhängig vom Nikotin?

Das Rauchfrei Telefon ist eine telefonische Beratungsstelle rund um das Thema Rauchen, Rauchfrei werden und Rauchfrei bleiben.

Ein Team von Gesundheitspsychologinnen berät, informiert und vermittelt zu Angeboten in Österreich seit 2006. Das Rauchfrei Telefon ist eine Initiative der Sozialversicherung, der Bundesländer und des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz. Es wird von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse für ganz Österreich betrieben. Das gesamte Angebot ist kostenfrei.

mehr erfahren

  • Unter der Telefonnummer 0800 810 013 sind wir von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.
  • Seit 2016 ist unsere Nummer auf jeder österreichischen Zigarettenpackung aufgedruckt.
  • Von 2006 bis 2018 haben wir mehr als 27.000 Personen beraten und über 54.000 Gespräche geführt.
  • Wir haben langjährige Erfahrung und sind speziell in der Tabakentwöhnung ausgebildet.
  • Wir unterstützen Raucher/innen und Ex-Raucher/innen beim Rauchfrei werden und bleiben.

Buchen Sie einen Anruf!

Wir rufen Sie gerne an.

Anruf buchen!

Rauchstopp und Verdauung

Der Rauchstopp bringt die Verdauung manchmal ganz schön ins Stocken.

mehr dazu

Broschüren
bestellen 

hier kostenfrei bestellen

Rauchfrei schwanger

In der Schwangerschaft bewirkt die Rauchfreiheit besonders viel Gutes.

mehr dazu

Arbeitsblätter für die Beratung

Download

Neues aus unserem Blog

Rauchfrei trotz Elternstress

Man schnauft neben seinen Kindern den Berg hoch, merkt, dass die Kondition nachlässt, und eigentlich überlegt man immer häufiger, dass man ja morgen mit dem Rauchen aufhören könnte. Aber wie soll man im ganz normalen Alltagsstress rauchfrei werden?

mehr lesen

Tag der Jugend

Der Internationale Tag der Jugend am 12. August erinnert an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase. Wir wissen, wer im Alter zwischen 13 und 21 Jahren nicht zu rauchen beginnt, bleibt höchstwahrscheinlich sein Leben lang rauchfrei. Doch wie dem Rauchen widerstehen? Unser neuer Jugendfolder informiert, klärt auf und bietet Unterstützung.

mehr lesen

Der WHO Bericht über die globale Tabakepidemie 2019

Weltweit sterben jährlich rund 8 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens. Das ist die ungefähre Einwohnerzahl von Österreich. Der 7. Bericht der WHO, der sich dem Zustand der weltweiten Tabakepidemie und Möglichkeiten zu deren Reduktion widmet, betont den Stellenwert von Entwöhnangeboten für Raucher/innen und fordert umfassende Hilfsangebote zum Rauchausstieg.  Mit Hilfe verdoppeln sich die Chancen, rauchfrei zu werden. Hotlines wie das Rauchfrei Telefon sind eine wichtige Stütze dabei.

mehr lesen
  • Niederösterreichische Gebietskrankenkasse
  • Salzburger Gebietskrankenkasse
  • Steiermäkische Gebietskrankenkasse
  • Burgenländische Gebietskrankenkasse
  • Tiroler Gebietskrankenkasse
  • Vorarlberger Gebietskrankenkasse
  • Kärntner Gebietskrankenkasse
  • Oberösterreichische Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Wiener Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung