Körperliche Verbesserungen

Der Rauchstopp zahlt sich immer aus! Denn bereits 20 Minuten nach der letzten Zigarette machen sich die ersten körperlichen Verbesserungen bemerkbar. Sehen Sie hier eine Übersicht über die körperlichen Vorteile, die ein Rauchstopp mit sich bringt!

Nach 20 Minuten
Der Blutdruck sinkt nahezu auf einen Wert wie vor der letzten Zigarette. Die Temperatur in Händen und Füßen steigt wieder auf normale Werte.

Nach 8 Stunden
Der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut sinkt auf normale Werte.

Nach 24 Stunden
Das Risiko von Herzanfällen verringert sich.

Nach 2 Wochen bis 3 Monaten
Die Kreislaufsituation und die Lungenfunktion verbessern sich.

Nach 1 bis 9 Monaten
Hustenanfälle, Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Müdigkeit und Kurzatmigkeit gehen zurück. Die Flimmerhärchen der Atemwege gewinnen wieder ihre Reinigungsfähigkeit, so dass eine normale Lungenfunktion erreicht wird. Die Infektanfälligkeit wird vermindert.

Nach 1 Jahr
Das erhöhte Risiko einer koronaren Herzkrankheit sinkt auf die Hälfte des Risikos einer Raucherin bzw. eines Rauchers.

Nach 5 Jahren
Das Schlaganfallrisiko ist nur noch halb so groß wie bei Raucher/innen, die weiterrauchen.

Nach 10 Jahren
Das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, verringert sich fast um die Hälfte. Das Risiko einer Krebserkrankung in der Mundhöhle, Luftröhre, Speiseröhre, Harnblase, in den Nieren und in der Bauchspeicheldrüse sinkt.

Nach 15 Jahren
Das Risiko einer koronaren Herzkrankheit ist das von lebenslangen Nichtraucher/innen.

Quelle: American Cancer Society