Seite wählen

Von: Das RauchfreiTelefon | 21. September 2020 | Rauchfreies Leben

MINDBASE

Die digitale Plattform für psychische Gesundheit

Das Ziel von MINDBASE.at, einem Angebot des Instituts für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien ist es, Menschen direkt in ihrer digitalen Lebenswelt zu erreichen, damit den Zugang zu Angeboten verbessern und die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen zu fördern. So findet man auf der Seite MINDBASE.at einerseits wichtige Informationen zu den häufigsten Süchten. Unter anderem wird über Süchte legaler und illegaler Drogen informiert, aber auch über Verhaltenssüchte wie der Spielsucht. Neben der Informationsvermittlung zu Risiken wird auch auf Hilfsangebote hingewiesen.

Andererseits erhält man Auskunft über verbreitete psychische Erkrankungen und passende Behandlungsmethoden. Mithilfe einer Fülle an Informationen, unter anderem auch den Häufigkeitszahlen wird versucht, das Stigma von psychischen Erkrankungen zu beseitigen und betroffenen Personen Hilfsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Seit 2019 erreicht MINDBASE anonym und unkompliziert Zielgruppen, für die „vor Ort Angebote“ nicht passend sind.

Im Bereich „MINDBASE- Tools“ finden sich unterschiedliche, nachweislich wirkungsvolle kostenfreie Online – Programme. Für den Alkohol-, Cannabis- und Tabakkonsum stehen die Online-Selbsthilfe-Programme alkcoach und CANreduce sowie die Rauchfrei App zur Verfügung und unterstützen bei der Verhaltensänderung.

Hier geht’s zu www.MINDBASE.at

kostenlose Unterstützung und Motivation per Smartphone

zum Download

  • Österreichische Gesundheitskasse
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung