Seite wählen

Von: Das RauchfreiTelefon | 1. Juni 2020 | Literatur und Hintergrundwissen

Österreichische Lehrlinge rauchen deutlich mehr als gleichaltrige Schüler/innen

Eine Studie zur Gesundheit und zum Gesundheitsverhalten zeigt hohe Rauchprävalenz bei Lehrlingen

Mehr als 2000 Lehrlinge aus verschiedenen Ausbildungssparten in ganz Österreich wurden vom Institut für Gesundheitsförderung und Prävention (IfGP) zu ihrem Gesundheitsverhalten befragt. Vor allem die Zahl der Raucherinnen und Raucher sind dabei erschreckend hoch.

So rauchen mehr als 50% der Lehrlinge beider Geschlechter aktuell Zigaretten, davon mehr als die Hälfte sogar täglich (29,1% der Mädchen und 28,9% der Burschen). Burschen konsumieren Wasserpfeifen und E-Zigaretten häufiger als Mädchen. So haben in den letzten 30 Tagen 23,7% der Burschen angegeben E-Zigaretten und 35,3% Wasserpfeife geraucht zu haben. Von den Personen, die E-Zigaretten und/oder Wasserpfeife konsumieren, rauchen fast ¾ – zumindest gelegentlich – auch Zigaretten.

Die Zahl der Raucher/innen bei gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern sinkt hingegen schon seit Jahren kontinuierlich (aktuell 25%). Eine mögliche Erklärung für diesen großen Unterschied gibt die Studienleiterin Rosemarie Felder-Puig:

„Dass immer weniger Schüler rauchen, verdanken wir der Aufklärungsarbeit und den Rauchverboten in und um Schulen.“ In Betrieben fallen diese Faktoren meist weg. So wollen Lehrlinge, die hauptsächlich mit Erwachsenen zusammenarbeiten, sich als gleichwertig darstellen und aus diesem Grund rauchen sie mit, so die Annahme der Studienleiterin. Außerdem tritt bei Lehrlingen auch häufig die Meinung auf: „Wenn ich mir keine Rauchpause nehme, habe ich bei der Arbeit gar keine Pause.“ Dies unterstützt den Zigarettenkonsum noch weiter. Die Studienautoren haben schließlich einen Maßnahmenkatalog entwickelt, der Verantwortungsträger zu Verbesserungen im Bereich der Lehre inspirieren soll. Unter den wichtigsten Punkten: Bewusstsein über die Raucherproblematik an Berufsschulen und in Lehrbetrieben schärfen.

Link:

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/chronik/5775466/Alarmierende-Zahlen_Ungesunder-Lebensstil-bei-Lehrlingen_

https://www.ifgp.at/cdscontent/load?contentid=10008.732792&version=1582794330

Passivrauch

Rauch ist giftig, niemand sollte ihn einatmen!

mehr

  • Österreichische Gesundheitskasse
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung