Seite wählen

Von: Das RauchfreiTelefon | 12. Oktober 2020 | Gesundheit und Rauchstopp, Literatur und Hintergrundwissen, Rauchfreies Leben

Rückfall in der Corona-Zeit?

Alles auf Neustart!

Jede Person hat die Situation nach dem Lockdown im März anders erlebt. Während manche dies als Chance für einen Rauchstopp gesehen haben, haben auf der anderen Seite die Isolation, die zusätzlichen Stressfaktoren und die generelle Verunsicherung viele vermehrt zur Zigarette greifen lassen. Einige haben sich hilfesuchend ans Rauchfrei Telefon gewendet, andere haben die Beratung aufgrund der schwierigen Situation unterbrochen und sich erst Monate später wieder gemeldet.

Besondere Herausforderungen waren die Angst, an Corona zu erkranken, die Sorge um gefährdete Angehörige, Einsamkeit, fehlende Rückzugsmöglichkeit durch beengte Verhältnisse, existenzielle Sorgen (Angst vor Arbeitsplatzverlust, Schließung des Unternehmens, keine Aufträge), neue Anforderungen, Verunsicherung durch Maßnahmen und auch Langeweile. Für manche war Rauchen als einzig mögliche Stressbewältigung immer noch präsent. Hinzu kam, dass viele alternative Verhaltensweisen und Aktivitäten zum Ausgleich (z.B. Fitnesscenter, Sportkurse, Schwimmbad, Sauna, Kino, Theater etc.) nicht möglich waren.

Dennoch besteht bei vielen Raucherinnen und Rauchern gerade jetzt der Wunsch, etwas Gutes für die eigene Gesundheit zu tun. Studien zeigen auch, dass sich das Risiko einer COVID-19-Erkrankung und schwerer Verläufe etwa vier Wochen nach dem Rauchstopp vermindert. Ein Rauchstopp trägt also zur Erhaltung der Gesundheit und – wie bereits im vergangenen Blog berichtet wurde – zur Stärkung des Immunsystems bei. Was jetzt zusätzlich für einen Rauchstopp spricht: Es besteht immer noch weniger soziale Gelegenheit zum Rauchen (z.B. durch Homeoffice-Regelungen, fehlende Besprechungen, kaum Veranstaltungen oder Feiern).

Einen Erfahrungsbericht aus dieser Zeit lesen Sie hier!

Aufgrund der aktuellen Situation sind telefonische, digitale und mobile Angebote besonders hilfreich. Nutzen Sie deshalb unsere Beratung und lassen Sie sich unterstützen – egal ob per Telefon, mittels Rauchfrei App oder durch die Informationen auf unserer Webseite.

Bleiben Sie dran! Irgendwann ist auch diese Situation geschafft, und der Rauchstopp noch viel eher!

Studie: (1) Eisenberg SL & Eisenberg MJ (2020) Smoking cessation during the COVID-19 epidemic. Nicotine Tob Res, ntaa075, DOI: 10.1093/ntr/ntaa075

Trauen Sie sich den Rauchstopp zu!

Sie möchten etwas ändern? Worauf warten Sie noch?

mehr

  • Österreichische Gesundheitskasse
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung