Schwangerschaft und Rauchen

Die Schwangerschaft ist oft ein Anlass das Rauchen zu beenden. Es kursieren viele Mythen zum Thema Rauchen in der Schwangerschaft und Rauchstopp, die Schwangere oft verunsichern. Das Wiener Programm für Frauengesundheit hat eine Broschüre mit Informationen zum Thema Rauchen und Alkohol in der Schwangerschaft herausgegeben.

Wir sind auf Facebook – Sie auch?

Bereits seit 2009 ist das Rauchfrei Telefon auf Facebook vertreten. Dort werden mehrmals die Woche interessanten Beiträge, spannende Angebote oder originellen Erfahrungen aus der Beratung gepostet. Schauen Sie doch mal vorbei. Vielleicht motiviert es auch Sie für den Rauchstopp.

Wie rauchen Männer?

Männer rauchen anders als Frauen. Sie greifen meist zu stärkeren Zigaretten und verbinden das Rauchen mit „positiven“ Situationen. Rauchen, um einen Erfolg zu unterstreichen, oder Rauchen in geselliger Runde mit den Kumpels sind hier typische Beispiele. Männern fällt es aber auch leichter mit dem Rauchen aufzuhören!

Weltnichtrauchertag 2017: Rauchen – eine Bedrohung für die menschliche Entwicklung

Unter dem Motto „Rauchen – eine Bedrohung für die menschliche Entwicklung“ steht 2017 das Motto des jährlich am 31. Mai stattfindenden Weltnichtrauchertages. Dabei wird versucht an gesundheitliche und anderweitige Zusammenhänge des Tabakkonsums zu erinnern.

Aktion Weltnichtrauchertag

Weltnichtrauchertag am 31. Mai: Besuchen Sie den Rauchfrei-Info-Stand in St. Pölten
Sollten Sie in der Nähe sein, dann lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen: In St. Pölten haben Sie am Weltnichtrauchertag, dem 31. Mai, die einzigartige Möglichkeit, mit dem Team des Rauchfrei Telefons direkt in Kontakt zu treten.

Seite 1 von 5812345...102030...Letzte »