Bin ich rauchfrei glücklicher?

Der Rauchstopp bringt viele Vorteile mit sich und wirkt sich langfristig positiv auf die Stimmung aus. Jetzt gibt es dafür auch eine neurologische Erklärung: Eine Studie belegt nun, dass Raucher zu wenig vom sogenannten Glückshormon Dopamin erzeugen. Die gute Nachricht: Drei Monate nach dem Rauchstopp hat sich der Dopaminhaushalt wieder stabilisiert. Mehr dazu im Blog.

Kurs „Rauchfrei in 5 Wochen“ startet wieder in Niederösterreich

Im Herbst bietet die NÖ Gebietskrankenkasse wieder das bewährte 5-wöchige Programm für den Rauchstopp an. Das Programm findet in mehreren Bezirken in Niederösterreich statt. Zusätzlich zu NÖGKK Versicherten sind auch Versicherte der BVA, SVA und SVB herzlich willkommen.

Die häufigsten Fragen am Telefon

Die Leitungen am Rauchfrei Telefon laufen heiß. Dabei tauchen immer wieder ähnliche Fragen zum Rauchfrei Telefon und zum Thema Rauchen auf. Wir haben die häufigsten Anfragen im aktuellen Blog-Beitrag gesammelt.

Wie hilfreich ist das A beim Rauchstopp?

Abwarten, Ablenken, Abhauen – Das sind die drei Strategien, die sich beim Rauchstopp bewährt haben. Natürlich gibt es aber noch viel mehr Möglichkeiten, um das Rauchverlangen in Grenzen zu halten und bestenfalls auf die Zigarette ganz zu vergessen. Wir haben neben der bewährten 3 A-Technik auch andere hilfreiche As gesammelt.

Jugendschutzgesetz: Wann dürfen Jugendliche rauchen?

Wer kennt sich aus im Dschungel des Jugenschutzgesetzes? Ab wann ist Rauchen erlaubt und was dürfen Jugendliche konsumieren? Für alle Bundesländer gelten andere Regelungen, einige beziehen auch E-Zigaretten und E-Shishas mit ein. Wir haben einen guten Überblick über die derzeitigen Jugendrechte in Österreich gefunden.

Seite 1 von 4912345...102030...Letzte »