Erfahrungsberichte

Hier berichten Exraucher und Exraucherinnen über ihre persönlichen Erfahrungen beim Rauchstopp und ihr rauchfreies Leben danach.

Schreiben auch Sie uns an info@rauchfrei.at, wie und warum Sie es geschafft haben! Berichten Sie uns Ihre Erfahrungen und verraten Sie uns Ihre persönlichen Tipps für den Rauchstopp!

Christian, 43 Jahre

„Ich war 28 Jahre lang starker Raucher. Warum ich nach dieser Zeit nun doch aufgehört habe hat einige Gründe: Gesundheit und Freiheit (Unabhängigkeit von Ritualen) einerseits, andererseits die baldige Vaterschaft und die damit verbundene Vorbildwirkung für das Kind. Die schwierigste und gleichzeitig wichtigste Phase beim Rauchstopp war für mich die Zeit vor dem Aufhören bis zum Tag X, also die Vorbereitung. Die Inhalte und Materialien auf der Homepage des Rauchfrei Telefons und auch das Team des Rauchfrei Telefons selbst haben mir in dieser Phase sehr geholfen und mir die Angst vor den ersten Folgen des Rauchstopps (Entzugserscheinungen usw.) genommen. Drei Jahre zuvor bin ich bei einem Rauchstoppversuch bereits nach zwei Wochen kläglich gescheitert. Umso leichter fiel es mir diesmal, auf die Zigaretten zu verzichten und sogar die erwarteten „schlimmen“ Symptome blieben aus, sodass ich meine Notfallpläne fast nicht benötigte. Neben all den gesundheitlichen Vorteilen genieße ich nun vor allem die Freiheit, nicht mehr ans Rauchen denken zu müssen und auch finanziell erspare ich mir nun einiges. Ich kann den Rauchstopp nur jedem empfehlen!“

Aderemi, 40 Jahre

Ich begann mit 17 Jahren zu rauchen und rauchte, unterbrochen von zwei fast zweijährigen Pausen, durchgehend etwa 20 Zigaretten am Tag, phasenweise sogar drei Packungen täglich. Aufgrund gesundheitlicher Probleme hörte ich im Jahr 2008 bei einem Lungenkuraufenthalt das zweite Mal zu rauchen auf. Leider wurde ich nach fast 1 ½ Jahren rückfällig, ich bin der Rauchertyp, der nicht einmal eine Zigarette rauchen sollte. Ich glaubte nun, als ich mich im November 2012 nach zahlreichen erfolglosen Versuchen ans Rauchertelefon wandte nicht so richtig an einen neuerlichen Erfolg. Aber die Methode gefiel mir von Anfang an, denn sie basiert nicht auf Zwang und (Zeit-)Druck, sondern Verstehen der eigenen Rauchmotive und einer guten, individuell angepaßten Vorbereitungsphase. Mit Hilfe der kompetenten Beratung durch das Rauchfrei Telefon in den letzten Monaten bin ich nun seit drei Monaten wieder rauchfrei. Ich genieße nun die vielen Vorteile des Nichtrauchens, die frische Raumluft, die entlastete Geldbörse, mehr Freude an sportlicher Aktivität, die Freiheit vom Rauchzwang und last but not least die Tatsache, dass ich seither mein Asthmamedikament kaum noch brauche. Auch gegen einen (unwahrscheinlichen) Rückfall fühle ich mich diesmal besser gewappnet als früher. Ich bin sehr optimistisch, dass dieser Rauchstopp nun ein dauerhafter sein wird. Ein ganz, ganz großes Dankeschön an Sie!“

Johannes, 43 Jahre

Seit ich 18 Jahre alt war habe ich geraucht. Bis mir klar wurde, dass ich eigentlich sehr gerne lebe und mein Leben gerne gesund verbringen möchte. Das Rauchen stand diesem Wunsch im Weg. Beim insgesamt 3. Rauchstoppversuch hat es dann auch geklappt. Das Rauchfrei Telefon hat mich, vor allem bei der Vorbereitung und in den ersten Wochen des Rauchstopps, intensiv und – entgegen meinen Erwartungen – erfolgreich unterstützt. Um die schwere Anfangszeit ohne Entzugssymptome zu überstehen verwendete ich Nikotinersatzpräparate. Ein Nichtraucher-Blog gibt mir auch heute noch die Möglichkeit, mich mit anderen Ex-Rauchern anonym auszutauschen. Am allerschwierigsten beim Rauchstopp waren für mich eigentlich die ersten zwei Tage. Der Rest fiel mir, dank guter Vorbereitung, schon wesentlich leichter als erwartet. Der Rauchstopp vor zweieinhalb Jahren war wohl eine der wichtigsten und besten Entscheidungen in meinem Leben. Mit den vielen Vorteilen, die das Nichtrauchen mit sich bringt, könnte man ein dickes Buch füllen. Eine gute Vorbereitung auf den Rauchstopp erleichtert die Sache ungemein und es ist keine Schande, Unterstützung anzunehmen.“

 

Sie möchten noch mehr Erfahrungsberichte und Tipps von Exraucherinnen und Exrauchern lesen?

Mehr dazu:
Tipps von Exraucherinnen & Exrauchern
Blog & Community