Aktuelle Gesundheitsbefragung: Rauchen in Österreich

 

Die letzte österreichische Gesundheitsbefragung (2006/2007) liegt schon fast 10 Jahre zurück, der aktuelle Bericht zum Thema „Rauchen in Österreich“ ist deshalb für uns von besonderem Interesse.

 

Die wichtigsten Zahlen im Überblick:

 

30% der Österreicher/innen rauchen noch! Während der Männeranteil leicht zurück gegangen ist, greifen Frauen nun häufiger zur Zigarette.

Jede/r Vierte raucht in Österreich täglich!

 

Die Zigarette ist bei uns also noch allgegenwärtig: Bei der Haltestelle, im Kaffeehaus, in der Arbeit, beim Fortgehen – überall wird scheinbar geraucht. Davon betroffen ist v.a. die jüngere Generation (15-29 Jahre):

Hier ist nahezu jede dritte Person regelmäßig Passivrauch ausgesetzt.

 

Das macht den Rauchstopp anfangs für viele schwer. Dennoch sind mehr als zwei Drittel der Bevölkerung rauchfrei!

 

Und die Mehrheit der Raucher/innen würde selbst gerne etwas am Rauchverhalten ändern. Das haben viele bereits geschafft:

Mittlerweile gibt es ebenso viele Exraucher/innen wie tägliche Raucher/innen (rund 24%).

 

Gehören Sie auch schon dazu?

 

Statistik Austria:

Gesundheitsbefragung 2014 – Rauchen

 

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!