Österreich bleibt Aschenbecher Europas

 

Österreich braucht ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie. Die zukünftige Regierung sollte von der Rücknahme der bereits beschlossenen Regelung unbedingt Abstand nehmen. Die Gründe sind vielfältig …

 

  • Passivrauch schädigt
  • Das derzeitige Gesetz funktioniert nicht
  • Nur ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie schützt vor Passivrauch
  • Rauchen in Lokalen ist nicht mehr „state of the art“
  • Rauchen im Lokal ist out
  • Absolutes Rauchverbot bringt Klarheit
  • Ein absolutes Rauchverbot hilft denen, die aufhören wollen
  • Ein absolutes Rauchverbot hilft Ex-Rauchenden
  • Rauchverbot verändert die Norm
  • Bitte keine neuen Ausnahmen
  • Die Wirtschaft leidet nicht
  • Die Bevölkerung will nach Rauchverbot nicht zu Raucherlokalen zurück

Den vollständigen Text der heutigen Presseaussendung des Rauchfrei Telefons finden Sie hier: Österreich bleibt Aschenbecher Europas

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!