Seite wählen

Von: Das RauchfreiTelefon | 18. Mai 2020 | Nachrichten vom Rauchfrei Telefon

Der Rauchfrei Telefon Jahresbericht 2019

Zahlen und Hintergrundinformationen zur Arbeit des Rauchfrei Telefons

Die Telefonberatung

2019 verzeichnete das Call-Center dreifach so viele Anrufe wie in den Jahren vor der Einführung der neuen Packungen im Rahmen der Tabakprodukte-Direktive-II im Mai 2016. Der Aufdruck der Nummer auf den Tabakprodukten wirkt nach wie vor: mehr Raucher/innen nehmen Beratung und Information zum Rauchstopp in Anspruch. Insgesamt wurden 9 903 eingehende Anrufe unter 0800 810 013 gezählt. Im Jahr 2019 dokumentierte das Beratungsteam 6 632 durchgeführte Gespräche in der Datenbank. Insgesamt hatten 3 486 Personen erstmalig Kontakt mit dem Rauchfrei Team, zusätzliche 161 Personen wurden aus dem Vorjahr weiterbetreut.

Online Angebote

Neben der Telefonberatung stellen die Betreuung der Website und der App, sowie die diversen Materialien wichtige Aufgabenbereiche für das Rauchfrei Team dar.

Website

Immer mehr Personen nutzen die Seite www.rauchfrei.at. 2019 besuchten rund 141 000 Personen (2018: 103 000, 2017: 98 000) die Seite. 88 % der User besuchten die Seite zum ersten Mal. Durchschnittlich besuchen 384 Personen pro Tag die Website. Die größte Zugriffsrate erzielte der 2. Juli (Entscheidung zur Einführung der rauchfreien Gastronomie) mit 999 Usern, gefolgt vom 12. August (Beschluss über rauchfreie Gastronomie) mit 809 Usern. Am 1. November, dem Start der rauchfreien Gastronomie besuchten 738 User die Website.

Die Rauchfrei App

Im Jahr 2019 konnte die Rauchfrei App überarbeitet werden. So wurden Usability und Grafik verbessert und aktualisiert sowie einige neue Module spezifisch für die Zielgruppe der Jugendlichen hinzugefügt. Die Finanzierung der Überarbeitung erfolgte durch den Dachverband der österreichischen Sozialversicherung, das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend und das Rauchfrei Telefon. Die Überarbeitung hat zu einer deutlichen Steigerung der Nutzung geführt. 2019 wurden rund 22 000 User gezählt, 2018 waren es rund 7 000 User. Die Altersverteilung zeigt, dass die Rauchfrei App vor allem von unter 45-Jährigen genutzt wird.

Vernetzung

Um das Angebot – vor allem bei Professionistinnen und Professionisten im Gesundheitswesen – österreichweit bekannt zu machen, nutzen wir regelmäßig Konferenzen, Kongresse und andere Fortbildungen.

Den aktuellen Jahresbericht finden Sie hier: Jahresberichte

(C) Rauchfrei Telefon

  • Österreichische Gesundheitskasse
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung