Ein rauchfreies Krankenhaus, eine rauchfreie Zukunft!

 

Dafür war es nötig, die wenigen noch verbleibenden Raucherzonen abzuschaffen. Weitere Maßnahmen waren: die Mitarbeiterschulungen in der Tabakentwöhnung, die Kurzintervention zum Rauchstopp bei Neuaufnahmen und das kostenfreie Angebot zur Raucherentwöhnung zu implementieren.

 

Landesrat Christian Bernhard mit Primar Michael Willis, Projektleiter Wolfgang Grabher und SUPRO-Leiter Andreas Prenn ©VLK/Kees

 

Mit viel Ehrgeiz wird das Krankenhaus Maria Ebene auch die Gold-Zertifizierung anstreben, wir drücken dafür die Daumen!

 

Haben Sie auch Interesse an einer Zertifizierung im Global Network for Tobacco Free Health Care Services als rauchfreie Gesundheitseinrichtung?

 

Das „Österreichische Netzwerk Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen“ (ONGKG) begleitet Einrichtungen dabei Gesundheitsförderung stärker im Krankenhausalltag einzubauen. Alle Informationen zur Zertifizierung finden Sie unter  http://www.ongkg.at/rauchfrei/zertifizierung.html.

 

Heuer waren wir übrigens auch wieder bei der Österreichischen Konferenz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen des ONGKGs dabei, hier finden Sie Informationen dazu: http://www.ongkg.at/konferenzen.html

 

Links:

https://www.ongkg.at/rauchfrei/zertifizierung.html

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!