Stressfrei in den Advent

 

Im Supermarkt glitzert es, in den Einkaufsstraßen leuchtet es uns entgegen, es wird spürbar…der Advent ist da!

 

Die einst als besinnlich und ruhig geltende Jahreszeit ist heute oft begleitet mit Jahresabschlüssen, dem Besorgen von Weihnachtsgeschenken und vielem mehr, und wird so zu einer der stressreichsten Zeiten des Jahres.

 

Viele Raucher/innen glauben, mit Hilfe der Zigarette Stress abbauen zu können. Jedoch ist das Gegenteil der Fall. Der scheinbar entspannende Effekt des Rauchens, erklärt sich nur durch das Schwinden der Spannung,  die durch das Sinken des Nikotinspiegels entsteht.  Raucht man, hat man das Gefühl der Erleichterung. Langfristig führt das Rauchen sogar zu mehr Stress.

 

Der Rauchstopp zahlt sich also jetzt ganz besonders aus! Personen berichten nach erfolgreichem Rauchstopp, dass sie sich weniger gestresst fühlen – das ist auch tatsächlich so.

 

Tauschen Sie den Aschenbecher gegen den Adventkranz und finden Sie vorweihnachtliche Rituale als Alternative zur Zigarette – Beispiele:

  • Tee/Punsch zubereiten
  • Kekse backen
  • Wohnung dekorieren
  • Kleine Geschenke basteln
  • Duftlampen oder -kerzen aufstellen
  • Winterspaziergang

Wir begleiten Sie gerne, damit Sie am Weihnachtsabend das Feuerzeug nur noch für die Kerzen am Baum brauchen!

 

© Rauchfrei Telefon

© Rauchfrei Telefon

 

Entspannungstipps:

Atemübungen

Progressive Muskelentspannung

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!