Eine ist keine?

 

Das Rauchverhalten zu verändern ist der Wunsch der meisten unserer Anrufer/innen und das Ziel in unserer Telefonberatung. Oft besteht dabei der nachvollziehbare Wunsch nach der Reduktion – „nur hin und wieder EINE genussvoll rauchen“ oder „nur die drei Wichtigen, die anderen sind eh egal“.

 

In der Telefonberatung taucht daher auch oft die Frage auf, ob ein paar Zigaretten täglich denn wirklich schädlich sein können. Ein Zeitungsartikel aus der Süddeutschen Zeitung bestätigt unsere Antwort: „Jede Zigarette ist eine zuviel“, für Tabakkonsum gibt es einfach keine „sichere“ Grenze.

 

Eine große Studie an fast 300 000 Erwachsenen wurde dazu ausgewertet (nachzulesen in englischer Sprache: http://jamanetwork.com/journals/jamainternalmedicine/fullarticle/2588812).

 

Besonders aufmerksam hat uns der folgende Abschnitt gemacht: „Wird im Durchschnitt eine Zigarette täglich geraucht, war das Risiko an Lungenkrebs zu erkranken immerhin noch neunfach erhöht.“

 

Eine erfreuliche Beobachtung am Telefon ist, dass vielen der Rauchstopp besser gelingt, als im Vorhinein angenommen und dass sich fast alle anschließend erleichtert darüber fühlen KEINE mehr in Tasche haben zu müssen.

 

Aus unserer Erfahrung empfehlen wir zum Aufhören die sogenannte „Schlusspunktmethode“ und am besten fangen Sie gleich an, sich auf den Tag X vorzubereiten: https://rauchfrei.at/aufhoeren/schritte-zum-rauchstopp/vorbereitung-auf-den-tag-x/

 

 

„Jede Zigarette ist eine zuviel“ (Süddeutsche Zeitung, online am 5.12.2016)

Association of Long-term, Low-Intensity Smoking With All-Cause and Cause-Specific Mortality in the National Institutes of Health–AARP Diet and Health Study (jamanetwork.com, online am 12.12.2016)

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!