Meeresluft einatmen und entspannt den Urlaub genießen

 

Können Sie sich heuer noch auf einen Aufenthalt am Meer freuen? Viele Österreicher/innen nutzen die Nähe zu Kroatien oder Italien für einen Sommerurlaub.

 

Manche Raucher/innen möchten die Sommermonate und vor allem die Urlaubszeit auch für einen Rauchstopp nützen. Eine neue Umgebung, viel Zeit an der frischen Luft weit weg vom Alltagsstress erleichtern die Umsetzung des Rauchstopps im Urlaub.

 

In den letzten Tagen wurde über die Einführung eines Rauchverbotes im Urlaubsort Bibione in Italien berichtet. Nächsten Sommer soll der gesamte Strand im Adriagebiet rauchfrei bleiben.

Einige sehen dies als Einschränkung und ärgern sich, andere jedoch erleben es als klare Erleichterung. Wir finden das Projekt, das unter dem Motto „Atme das Meer“ steht toll!

 

Eine rauchfreie Umgebung unterstützt nicht nur das Vorhaben, den Rauchstopp umzusetzen und aufrechtzuerhalten, sondern schützt auch die vielen Kinder, die am Strand spielen vor den Passivrauchfolgen und vor den Zigarettenstummeln. Auch die Umweltbelastung durch die zurückgelassenen Zigarettenstummeln ist enorm.

 

Das Nichtrauchen ist stressfreier, viele Menschen fühlen sich schnell stark und unabhängig, weil sie nicht mehr ständig durch Gedanken ans Rauchen „gesteuert“ werden. Auch Ihr Körper wird es Ihnen danken; der Blutdruck sinkt, Kreislauf und Lungenfunktion verbessern sich. Die Haut wird besser durchblutet.

 

In diesem Sinn, gönnen Sie nicht nur sich, sondern auch Ihrem Körper Erholung und nutzen Sie die Pause vom Alltag für den Start in die Rauchfreiheit.

 

Wir wünschen einen angenehmen, rauchfreien Sommerurlaub und unterstützen Sie gerne in der ersten rauchfreien Zeit zurück im gewohnten Umfeld zuhause und im Arbeitsalltag.

 

Link:

Checkliste für den Rauchstopp

Aufrechterhaltung der Rauchfreiheit

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!