Seite auswählen

 

Vielen Raucherinnen und Rauchern fällt es im Sommer besonders schwer, das Rauchen zu beenden. Sommerurlaube, Grillfeiern und andere Veranstaltungen sind ohne Zigarette oft nicht vorstellbar. Mit Beginn der herbstlichen Temperaturen erhöht sich meist auch die Motivation zum Rauchstopp und der Wunsch, wieder so richtig befreit atmen zu können.

 

Sie wollen die Waldluft auch besser riechen und genießen können?

Sie wünschen sich mehr Ausdauer für Wanderungen oder Herbstspaziergänge?

Sie möchten mehr Geld für die Herbst/Winter-Kollektion zur Verfügung haben?

 

Dann ist jetzt die Gelegenheit, um rauchfrei in den Herbst zu starten!

Denn schon nach einigen Stunden steht Ihrem Körper mehr Sauerstoff zur Verfügung und nach den ersten rauchfreien Wochen bessert sich die Lungenfunktion deutlich. So lässt sich die frische Herbstluft viel besser genießen!

 

Herbstliche Strategien für Verlangensattacken:

Waldspaziergänge, Bergwanderungen, Pilze suchen, Rad fahren, Wohnungsputz, Garage/Keller aufräumen und entrümpeln, Herbstdekoration basteln bzw. anbringen, Wohnräume rauchfrei halten

 

Tipps für den Arbeitsplatz oder zuhause:

Rauchfrei neue Geschmackserlebnisse erfahren, saisonale Früchte (z.B. Zwetschken, Apfel) und Gemüse (z.B. Kürbis) essen und verkochen, Teepausen, Mineralwasser trinken, Dehnungsübungen oder Kurzentspannung

 

Was bringt ein rauchfreies Leben?

Positive Veränderungen zeigen sich bereits kurze Zeit nach der letzten Zigarette:

 

  • Nach 20 Minuten sinkt der Blutdruck nahezu auf einen Wert wie vor der letzten Zigarette.
  • Nach 8 Stunden sinkt der Kohlenmonoxidspiegel im Blut auf Normalwerte und der Köper ist wieder mit mehr Sauerstoff versorgt.
  • Nach 24 Stunden verringert sich das Risiko für einen Herzanfall.
  • Nach 2 Wochen bis 3 Monaten verbessern sich die Kreislaufsituation und die Lungenfunktion.
  • Nach 1 bis 9 Monaten wird wieder eine normale Lungenfunktion erreicht und die Infektanfälligkeit verringert.
  • Nach 1 Jahr sinkt das Risiko einer koronaren Herzkrankheit auf die Hälfte des Risikos von RaucherInnen.
  • Nach 5 Jahren ist das Schlaganfallrisiko nur noch halb so groß wie bei RaucherInnen, die weiterrauchen.

 

Sowohl kurz- als auch langfristig verbessern Sie durch einen Rauchstopp Ihre Lebensqualität! Wagen Sie jetzt im Herbst den Rauchstopp und atmen Sie wieder so richtig durch!

 

 

 

  • Niederösterreichische Gebietskrankenkasse
  • Salzburger Gebietskrankenkasse
  • Steiermäkische Gebietskrankenkasse
  • Burgenländische Gebietskrankenkasse
  • Tiroler Gebietskrankenkasse
  • Vorarlberger Gebietskrankenkasse
  • Kärntner Gebietskrankenkasse
  • Oberösterreichische Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Wiener Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung