Rauchfrei in den Herbst starten!

 

Sie haben es sich so einfach vorgestellt:

Einfach die Zigarettenpackung wegwerfen und aufhören!

 

Vielen Raucherinnen und Rauchern fällt es aber gerade im Sommer besonders schwer, das Rauchen zu beenden. Sommerurlaube, Grillfeiern und andere Veranstaltungen sind ohne Zigarette oft nicht vorstellbar. Mit Beginn der herbstlichen Temperaturen erhöhen sich meist die Motivation zum Rauchstopp und der Wunsch, wieder so richtig befreit atmen zu können.

 

Sie wollen im Herbst endlich besser durchatmen können und wünschen sich mehr Ausdauer und Geld?

 

Dann ist jetzt die Gelegenheit, um rauchfrei in den Herbst zu starten!

 

Denn schon nach einigen Stunden steht Ihrem Körper mehr Sauerstoff zur Verfügung und nach den ersten rauchfreien Wochen bessert sich die Lungenfunktion deutlich. So lässt sich die frische Herbstluft viel besser genießen!

 

Herbstliche Strategien für Verlangensattacken:

Waldspaziergänge, Bergwanderungen, Pilze suchen, Rad fahren, Wohnungsputz, Garage/Keller aufräumen und entrümpeln, Herbstdekoration basteln bzw. anbringen, Wohnräume rauchfrei halten

 

Tipps für den Arbeitsplatz oder zuhause:

Rauchfrei neue Geschmackserlebnisse erfahren, saisonale Früchte (z.B. Zwetschken, Apfel) und Gemüse (z.B. Kürbis) essen und verkochen, Teepausen, Mineralwasser trinken, Dehnungsübungen oder Kurzentspannung

 

Wagen Sie jetzt im Herbst den Rauchstopp und atmen Sie wieder so richtig durch!

 

Unterstützung beim Weg in die Rauchfreiheit erhalten Sie beim Rauchfrei Telefon unter 0800 810 013 sowie bei diesen Beratungsstellen.

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.