Natürliche Stimmungsbomben die durch den Magen gehn

 

Die Sorge über eine Gewichtszunahme taucht öfters beim Gedanken an einen möglichen Rauchstopp auf. Leider gibt es auch viele Mythen und Fehlinformationen die sich hartnäckig halten. Aufklärende Informationen zu Ernährung, Verdauung und Gewicht finden Sie hier.

 

Beeindruckend ist, wie stark uns unsere Ernährungsgewohnheiten im Hinblick auf unsere Stimmung beeinflussen können. Nikotin hat eine antidepressive, stimmungsaufhellende Wirkung, nach dem Rauchstopp kann es daher auch zu einer depressiven Stimmung kommen. Wenn im Zuge des Rauchstopps depressive Symptome auftreten, sollten Sie unbedingt Ihre Ärztin/Ihren Arzt kontaktieren.

 

Bei leichten Verstimmungen kann man mit bestimmten Lebensmitteln nachhelfen, nämlich solchen die den Stoff Tryptophan enthalten. Diesen Stoff kann man als natürliches Antidepressivum betrachten. Außerdem kann Tryptophan durch die Anhebung des Serotonin-Spiegels auch den Heißhunger eindämmen und gilt als beruhigend.

 

Heute möchten wir Ihnen zwei Rezepte zum Ausprobieren geben, die als Stimmungsbomben und Heißhungerstiller gelten:

 

Dattel-Kraft-Drink:

5-6 getrocknete Datteln (entkernt) klein schneiden, mit einem Esslöffel gemahlenen Mandeln und 200 ml Kefir in einen hohen Becher geben und mit Pürierstab mixen.

 

Espresso-Joghurt-Drink:

150 g Joghurt mit 50 ml kaltem Espresso, zwei Teelöffel Ahornsirup und einer Prise Zimt gut mixen und genießen.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Zubereiten der Shakes!

 

Wo der Tryptophan noch enthalten ist:

Sojabohnen, Cashew-Kernen, Kakaopulver, Haferflocken, Kuhmilch, ungeschältem Reis, Hühnereiern, Erbsen, Walnüssen, rohem Lachs, Topfen

 

Weitere Rezepte finden Sie im Buch „Wie du mit dem Rauchen aufhörst von Marion Grillparzer.

 

 (C) Shutterstock

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!