NÖGKK lud zum Vernetzungstreffen zur Tabakprävention und -entwöhnung

 

Am 7. Mai 2015 trafen sich Expertinnen und Experten der Sozialversicherungsträger in St. Pölten. Die Nö. Gebietskrankenkasse war zum vierten Mal Gastgeberin des Vernetzungstreffens, das sowohl Möglichkeit zum Informationsaustausch als auch zur Fortbildung bietet. Das Vernetzungstreffen zur Tabakprävention und – entwöhnung findet regelmäßig in unterschiedlichen Einrichtungen der Sozialversicherung statt und hat sich zu einem fixen Bestandteil in der Landschaft der Tabakentwöhnung entwickelt.

 

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch Direktorstellvertreterin Dr. Martina Amler und AL-Stv. Mag. Barbara Gravogl, MPH wartete ein vielfältiges Vortragsprogramm auf die Teilnehmer/innen.

 

Neben einem Referat über aktuelle Maßnahmen der Sozialversicherung (Dr. Edith Pickl & Stephanie Stürzenbecher, MA) sorgte vor allem der Bericht über die Erfahrungen eines Vorzeige-Pilotprojektes der OÖ Gebietskrankenkasse zur Kurzmotivation zum Rauchstopp in Arztpraxen (Dr. Elisabeth Mayer-Frank) für Diskussionen im Publikum.

Unsere Kollegin Mag. Melanie Stulik (Rauchfrei Telefon) berichtete anschließend von der österreichweiten Faxkooperation mit Gesundheitseinrichtungen, insbesondere vom Erfolg der telefonischen Nachbetreuung und den positiven Rückmeldungen der Teilnehmer/innen.

 

Dipl.Psych. Peter Lindinger, der eigens aus Deutschland angereist war, referierte über die Leitlinie zur Behandlung der Tabakabhängigkeit und berichtete auch über die Weltkonferenz zu Tabak und Gesundheit, die im März diesen Jahres in Abu Dhabi stattfand. In Erwartung eines Ansturms nach Umsetzung der EU-Tabakproduktdirektive betonte er auch die Notwendigkeit, die Entwöhnangebote der österreichischen Sozialversicherung bis 2016 weiter auszubauen.

 

Am Nachmittag standen die Motive Jugendlicher zum Aktivrauchen im Mittelpunkt (Dr. Nicole Rostock) sowie aktuelle Daten zu Rauchgewohnheiten in Niederösterreich (Mag. Christine Schuster). Es gibt noch viel zu tun!

 

Ebenfalls sehr bereichernd waren die Möglichkeiten zum Erfahrungs- und Informationsaustausch der einzelnen Einrichtungen. Fazit: Spannend war´s!

 

 

Gruppenfoto SV-Vernetzungstreffen, St. Pölten 2015 © NÖGKK, Mag. Veronika Wagerer

Gruppenfoto SV-Vernetzungstreffen, St. Pölten 2015
© NÖGKK, Mag. Veronika Wagerer

 

 

 

 

 

 

Dieser Artikel stammt von

Diskutieren Sie mit! Derzeit 2 Kommentare

  1. 1 Nicole Kommentar vom 17. 05. 2015 um 21:36:

    Tolle Seite – ich habe den Eindruck, dass in Österreich viel mehr in Sachen Prävention und Maßnahmen zur Bekämpfung der Zigarettensucht abgeht als in Deutschland! Super, weiter so!

    • Nina Heumayer Kommentar vom 20. 05. 2015 um 15:59:

      Hallo Nicole, danke für Deine Rückmeldung! Alles Gute weiterhin!

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!