Volksbegehren Don’t Smoke – Holen Sie sich die Handy-Signatur!

Nichtraucherschutz – Warum ist das so wichtig?

 

In Österreich sterben jährlich 11.000 – 14.000 Menschen an den Folgen des Rauchens, viele davon durch Passivrauch. Raucher/innen leben im Durchschnitt 10 Jahre kürzer.

 

Nichtraucherschutz ist wichtig, weil dadurch das Risiko für zahlreiche Erkrankungen, wie z.B. Asthma, Bronchitis, Herzinfarkt, gesenkt wird. Zum Beispiel steigt das Risiko für einen Schlaganfall um bis zu 82%, wenn man sich regelmäßig in verrauchten Räumen aufhält.

 

Nichtraucherschutz ist wichtig, weil ein soziales Umfeld, das rauchfrei ist, die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass 12- bis 18-Jährige erst gar nicht anfangen zu rauchen. Ein Rauchstopp in Lokalen senkt die Zahl der jugendlichen Raucher/innen und folglich den Anteil an Raucherinnen und Rauchern in der Bevölkerung allgemein.

 

Nichtraucherschutz wirkt?

Weltweit konnte in vielen Ländern nachgewiesen werden, dass eine umfassend rauchfreie Gastronomie viele positive Effekte hat, wie beispielsweise weniger Jugendliche, die zu Rauchen beginnen oder weniger Einweisungen in Krankenhäuser aufgrund von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

 

Wo kann ich unterschreiben?

Zurzeit können Sie noch nicht abstimmen, aber damit Sie auf die Abstimmungswoche gut vorbereitet sind, holen Sie sich doch schon jetzt die Handy-Signatur, damit sie sich lange Wartezeiten am Amt ersparen.

 

Handysignatur – persönlich aktivieren

Hier finden Sie die Registrierungsstelle in Ihrer Nähe: Handysignatur

 

Handysignatur – online aktivieren

Über FinanzOnline anmelden, auf „Bürgerkartenaktivierung“ klicken, Mobiltelefon auswählen und Telefonnummer eingeben. Sie bekommen einen Code per Post zugesandt und folgen den Anweisungen im Brief.

 

Nutzen Sie Ihre Chance! Mehr Informationen zum Volksbegehren finden Sie auf donsmoke.at!

 

 

Links:

www.dontsmoke.at
FinanzOnline
Registrierungsstelle Handysignatur

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.