Ein Jahr Initiative „Don’t smoke“ – Wir gratulieren herzlich!

 

Über 42.600 Unterzeichner/innen und viele Erfolge weiter kann die im September des Vorjahres gegründete Initiaitve „Don’t smoke“ auf ihr einjähriges Bestehen zurückblicken.

 

„Don’t smoke“ hat wesentlich zur Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung beigetragen. Innerhalb einiger Monate wurde möglich, was vor Kurzem noch in weiter Ferne erschien: ein neues Tabakgesetz wurde beschlossen.

 

Nicht zuletzt dem Engagement von „Don’t smoke“ ist es zu verdanken, dass ein absolutes Rauchverbot in der Gastronomie durchgesetzt werden konnte. Einziger Wehrmutstropfen bleibt das späte Datum der Umsetzung der rauchfreien Gastronomie mit Mai 2018.

 

Die von Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg ins Leben gerufene Initiative für einen besseren (Nicht)Raucherschutz konnte durch zahlreiche prominente Fürsprecher/innen sowie die Unterstützung vieler Institutionen und Fachgesellschaften große mediale Präsenz erreichen.

 

© Initiative Don´t Smoke

© Initiative Don´t Smoke

 

Unterstützen auch Sie die Initiative mit Ihrer Stimme!

 

Wir wünschen der Initiative weiterhin so viel Erfolg und freuen uns auf weitere positive Ergebnisse in Sachen (Nicht)Raucherschutz!

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!