Wohlbefinden durch Bewegung statt Rauchen

 

Egal ob sportlich aktiv, um rauchfrei zu sein oder rauchfrei zu sein, um leichter sportlich aktiv sein zu können: Sport und Bewegung lohnt sich in jedem Fall!

 

Durch Bewegung im Freien bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung, regen Ihre Verdauung an, nehmen Energie von der Sonne auf und sorgen dafür, dass in Ihrem Gehirn Botenstoffe ausgeschüttet werden, die Zufriedenheit, Glück und Ausgeglichenheit herstellen. Das vertreibt sogar die aufdringlichsten Gedanken an die Zigarette.

 

  • Wie wunderbar ist es, wenn Sie eine Runde spazieren gehen und ausgeglichen nach Hause zurückkommen?
  • Wie herrlich fühlt es sich an, während Sie walken gehen?
  • Wie angenehm ist das Gefühl, wenn Sie nach dem Laufen unter einer warmen Dusche stehen?

Wenn Sie etwas mehr Zeit oder vielleicht gerade Urlaub haben, verlocken zahlreiche Möglichkeiten zum Wintersport: Eislaufen, Langlaufen, Ski fahren, Schnee wandern, Rodeln, Eisstock schießen, …

 

Möglichkeiten für zuhause sind: spazieren gehen, walken gehen, laufen gehen, Stretching auf Balkon oder Terrasse, Schnee schaufeln, Schneemann bauen, eine Schneeballschlacht, Müll rausbringen 😉

 

Bewegung kann man alleine genießen oder mit Familie und Freunden. Gehen Sie mit Ihrer Freundin eine Runde spazieren anstatt im Kaffeehaus zu sitzen. Treffen Sie Ihren Kumpel abends beim Flutlichtskifahren, statt in einer Bar.

 

Welche sportlichen Aktivitäten machen Sie, um rauchfrei zu bleiben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und schreiben Sie uns an info@rauchfrei.at.

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!