Jugendlich rauchfrei in den Sommerferien

 

Die Schulferien haben begonnen und damit viel freie Zeit für unsere Schüler/innen. Zeit, die im Frei- oder Strandbad, am See, auf Ferienlager, in den Bergen, auf Festivals, diversen Veranstaltungen etc. verbracht wird. Zeit, die auch von Raucher/innen und Gelegenheitsraucher/innen gut genützt werden kann, um rauchfrei zu werden, denn der Alltags- und Schulstress entfällt größtenteils für zwei Monate.

 

Außerdem bietet der Sommer viele Möglichkeiten, sich abzulenken.

 

Hier das „best of“ unserer jugendlichen Anrufer/innen, um sich abzulenken:

 

  • Musik hören
  • Spiele-App aufs Handy laden
  • Freunde treffen
  • Chillen
  • Social Media nutzen
  • Nägel lackieren
  • Jonglieren
  • Skateboarden
  • Gewicht heben
  • Laufen
  • lange schlafen
  • Radfahren
  • Waveboarden

 

Wenn auch Du einen Tipp für andere Jugendliche hast, die rauchfrei werden wollen, poste ihn hier oder ruf uns unter 0810 810 013 an!

 

Rauchfrei unterwegs hast Du auf jeden Fall jede Menge Vorteile.

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!