Symposium „Jugend und Rauchen“

Anlässlich des Weltnichtrauchertages 2018 veranstaltet das Rauchfrei Telefon mit der NÖGKK und dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger ein Symposium zum Thema „Jugend und Rauchen“. Hier finden Sie das Programm:

Inhaltliche Schwerpunkte:
– Wie wirkt Tabak-/Nikotinkonsum bei Jugendlichen (Suchtentwicklung, etc.)?
– Was stärkt Jugendliche in einem rauchfreien Lebensstil?
– Wie hilft man Jugendlichen beim Ausstieg aus der Tabakabhängigkeit?
– Welche Angebote zur Tabakprävention gibt es für Jugendliche?

Programm Symposium  Jugend und Rauchen

Abstracts Symposium Jugend und Rauchen

Hier können Sie alle Präsentationen einsehen:

Vortrag von Dr. Klaus Vavrik (Ambulatorium Fernkorngasse): Suchtentwicklung und Tabakfolgen – medizinische Aspekte

Vortrag von Mag. Waltraud Posch (VIVID): Regulierungen fordern, Ressourcen fördern. Effektive Tabakprävention bei Jugendlichen

Vortrag von Dr. Edith Pickl (IfGP): Die rauchfreie Schule – welchen Beitrag kann die Sozialversicherung leisten

Factsheet: Tabakprävention in der Schule

Vortrag von MMag. Sophie Meingassner (Rauchfrei Telefon): Die Beratung rauchender Jugendlicher am Rauchfrei Telefon

Vortrag von DSA Markus Weissensteiner, MSc & Mag. Sabrina Schmied (Fachstelle NÖ): Österreichweite Angebote der Suchtprävention für Schulen, Jugendliche und Eltern

Vortrag von Ing. Petra Gajar (FGÖ): YOLO – oder wie begeistere ich Kinder für’s Nichtrauchen

Vortrag von Mag. (FH) Sandra Klinger (VIVID): Tabakprävention mach Schule

Vortrag von Mag. Sabrina Schmied (Fachstelle NÖ) & Mag. Alexander Beroggio (NÖGKK): knowyourdrugs.at – Wer raucht, sollte auch wissen, was!

Vortrag von Mag. Nadine Hasenzagl, BA & Brigitte Hagenauer (Jugend:info NÖ): Förderung der Nichtrauchens durch Infopeers