Unser Jahresbericht 2017

 

Im Jahr 2017 dokumentierte das Beratungsteam 7 616 Beratungs- und Informationsgespräche in der Datenbank. Insgesamt hatten 3 858 Personen Kontakt mit dem Rauchfrei Team.

 

Wir erreichen nun deutlich mehr Jugendliche, die den Rauchstopp in Angriff nehmen und Hilfe dabei nutzen möchten: jede/r 3. Anrufer/in ist jünger als 26 Jahre. Mit professioneller Hilfe durch das Rauchfrei Telefon und den Tabakentwöhnangeboten unserer Partner gelingt der Rauchstopp leichter.

 

Bei der Neugestaltung des Faxkonzeptes zum „Rauchfrei Ticket“ war uns die Vereinfachung wichtig. So haben wir aus vormals zwei Heftchen eines gemacht und auch die Online Anmeldung ermöglicht. Wir hoffen, dass dieses erfolgreiche Konzept so noch häufiger und lieber genutzt wird.

 

Die Überarbeitung unserer Informationsbroschüre und des Begleithefts zur Telefonberatung „Rauchfrei so geht´s“  standen ebenso am Programm wie die Neugestaltung diverser Informationsblätter und ein neuer Poster.

 

Jahresbericht 2017

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!