Ärzteinitiative gegen Raucherschäden

 

Im heutigen Blog möchten wir Ihnen die Ärzteinitiative gegen Raucherschäden vorstellen.

 

Die Ärzteinitiative gegen Raucherschäden ist eine gemeinsame Initiative der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP), des Instituts für Umwelthygiene der Medizinischen Universität Wien, des Instituts für Sozialmedizin der Medizinischen Universität Wien und der Österreichischen Ärztekammer mit einem breiten wissenschaftlichen Beirat aus allen betroffenen medizinischen Fachdisziplinen.

 

Auf der Homepage sind zahlreiche Informationen rund um das Thema „Tabak und Rauchen“ aufbereitet, die Seite wird regelmäßig mit aktuellen Beiträgen „upgedatet“.

 

 

Sie finden eigene Rubriken mit zahlreichen Informationen rund ums Rauchen und Nichtrauchen, zur Tabakkontrolle in Österreich, viele Hinweise zur Raucher/innenentwöhnung sowie eine Kategorie mit zahlreichen Informationen rund um die Gesundheitsrisiken von Kindern, die durch Tabakkonsum auftreten. Besonders die Aufbereitung der Informationen für Jugendliche ist den Betreibern ein Anliegen.

 

Die Möglichkeit Antworten auf die an die Ärzte/innen gerichtete Fragen zu bekommen ist besonders erwähnenswert, genauso wie die Gelegenheit, Erfahrungsberichte von Exrauchern/innen zu lesen, oder – wenn Sie selbst (vielleicht bald) zu diesen zählen- einen solchen auf der Homepage zu veröffentlichen.

 

Klicken Sie sich durch: www.aerzteinitiative.at

 

 

Dieser Artikel stammt von

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!