Seite auswählen

 

„Ist doch eh nur Wasserpfeife!“ Dieser oder ähnliche Sätze fallen oft im Zusammenhang mit der auch Shisha, Boory, Narghile, Arghile, Hookha, Goza oder Hubble-Bubble genannten Wasserpfeife. Besonders unter Jugendlichen ist das Shisha rauchen in den letzten Jahren zunehmend in Mode gekommen. Ein Trend, der alles andere als unbedenklich ist, denn das Wasserpfeife rauchen ist keinesfalls unschädlicher als das Rauchen von Zigaretten – im Gegenteil: der Shisha Rauch enthält teilweise noch höhere Schadstoffkonzentrationen als filterlose Zigaretten.

 

Hier die wichtigsten Fakten kurz im Überblick:

 

Shisha rauchen macht süchtig.

 

Wasserpfeife rauchen ist keinesfalls „gesünder“ als das Rauchen von Zigaretten.

 

Durch das Wasser werden Schadstoffe NICHT herausgefiltert.

 

Die Passivrauchbelastung beim Shisha rauchen ist sogar höher als beim Rauchen von Zigaretten.

 

Durch das Rauchen von Wasserpfeifen können Infektionskrankheiten übertragen werden.

 

Sie möchten sich noch weiter informieren? Dann klicken Sie  hier.

  • Niederösterreichische Gebietskrankenkasse
  • Salzburger Gebietskrankenkasse
  • Steiermäkische Gebietskrankenkasse
  • Burgenländische Gebietskrankenkasse
  • Tiroler Gebietskrankenkasse
  • Vorarlberger Gebietskrankenkasse
  • Kärntner Gebietskrankenkasse
  • Oberösterreichische Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Wiener Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung