Wasserpfeife & Co jetzt auf Türkisch

Folder, Poster und umfangreiche Infos auf der Homepage

 

Mit dem Rauchen aufzuhören, ist für viele nicht einfach. Für Raucher und Raucherinnen mit Migrationshintergrund gibt es bislang nur wenige Angebote zur Tabakentwöhnung. Dies nahm das österreichweite Rauchertelefon zum Anlass, das Angebot um einen türkisch-sprachigen Bereich auf der Homepage sowie zweisprachige (türkisch/deutsche) Folder und Poster zu erweitern.

 

Die Recherchearbeit im Vorfeld zeigte, dass bei den beiden größten Gruppen mit Migrationshintergrund in Österreich (Menschen aus Ex-Jugoslawien und der Türkei) der Anteil an Raucherinnen und Rauchern deutlich über jenem von Frauen und Männern ohne Migrationshintergrund liegt (lt. Statistik Austria 2006/7). Deshalb setzt das österreichweite Rauchertelefon auf Bewusstseinsbildung und stellt Informationen in türkischer Sprache zu den Themen Gefahren und Folgen des Rauchens, Passivrauch, Wasserpfeife sowie Tipps für den Rauchstopp bereit.

 

Das kostenfreie Infomaterial kann über die Homepage (im Bereich „Broschüren und Downloads“), per Email unter info@rauchertelefon.at und selbstverständlich auch telefonisch unter 081 0810 013 bestellt werden.

 

Dieser Artikel stammt von

Diskutieren Sie mit! Derzeit 1 Kommentare

  1. 1 Miguel Kommentar vom 19. 12. 2012 um 22:50:

    Das ist eine tolle Idee, hier was zu machen udn auch Menschen mit anderer Muttersprache zu helfen.

Was ist Ihre Meinung?

  • Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

  • Hallo

    Wir möchten unsere Rauchfrei App verbessern und bitten um Ihr Feedback, falls Sie die App schon genutzt haben. (kostenloser Download unter www.rauchfreiapp.at) Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für die 4 Fragen nehmen!