Seite auswählen

Folder, Poster und umfangreiche Infos auf der Homepage

 

Mit dem Rauchen aufzuhören, ist für viele nicht einfach. Für Raucher und Raucherinnen mit Migrationshintergrund gibt es bislang nur wenige Angebote zur Tabakentwöhnung. Dies nahm das österreichweite Rauchertelefon zum Anlass, das Angebot um einen türkisch-sprachigen Bereich auf der Homepage sowie zweisprachige (türkisch/deutsche) Folder und Poster zu erweitern.

 

Die Recherchearbeit im Vorfeld zeigte, dass bei den beiden größten Gruppen mit Migrationshintergrund in Österreich (Menschen aus Ex-Jugoslawien und der Türkei) der Anteil an Raucherinnen und Rauchern deutlich über jenem von Frauen und Männern ohne Migrationshintergrund liegt (lt. Statistik Austria 2006/7). Deshalb setzt das österreichweite Rauchertelefon auf Bewusstseinsbildung und stellt Informationen in türkischer Sprache zu den Themen Gefahren und Folgen des Rauchens, Passivrauch, Wasserpfeife sowie Tipps für den Rauchstopp bereit.

 

Das kostenfreie Infomaterial kann über die Homepage (im Bereich „Broschüren und Downloads“), per Email unter info@rauchertelefon.at und selbstverständlich auch telefonisch unter 081 0810 013 bestellt werden.

 

  • Niederösterreichische Gebietskrankenkasse
  • Salzburger Gebietskrankenkasse
  • Steiermäkische Gebietskrankenkasse
  • Burgenländische Gebietskrankenkasse
  • Tiroler Gebietskrankenkasse
  • Vorarlberger Gebietskrankenkasse
  • Kärntner Gebietskrankenkasse
  • Oberösterreichische Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Wiener Gebietskrankenkasse – Forum Gesundheit
  • Österreichische Sozialversicherung
  • Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
  • Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau
  • Pensionsversicherungsanstalt
  • Das Land Niederösterreich
  • Das Land Salzburg
  • Das Land Steiermark
  • Das Land Burgenland
  • Land Tirol
  • Land Vorarlberg
  • Land Kärnten
  • Land Oberösterreich
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung
  • Stadt Wien – Wiener Gesundheitsförderung